Übergabe der Schlüsselanhänger

Die „Pro mente“-Werkstatt hat in liebevoller Handarbeit für jedes Kind, das sich am „Cafe Jakomini“ – Wettbewerb des Bezirks Jakomini beteiligt hat, einen Schlüsselanhänger hergestellt. Dieser stellt das Maskottchen „Jako“ dar. Yannik Zefferers (4.C – Klasse) Entwurf wurde bei der Gestaltung miteinbezogen.

Die Übergabe der 130 Maskottchen fand in Beisein von Mag. Eva Fürstner (MUWA), Klaus Strobl, MA (Bezirksvorsteher)) und Regina Pock (BIPS) statt.