Das “STARS-Program” ist eines der Projekte von AAECA (Austrian-American Educational Cooperation Association).

Die STARS Assistants sind angehende Lehrer/innen einer amerikanischen Universität, die während ihrer Ausbildung ein 4-wöchiges Unterrichtspraktikum in Österreich absolvieren.

Die österreichischen Schüler/innen profitieren dabei durch den regen Kontakt mit englischsprachigen native speakers.

Was bisher nur für Schüler/innen aus Wien und Niederösterreich möglich war und ist, wird in die Steiermark geholt. Korrdinator/innen sind Dipl.Päd. Margit Oblak (NMS 1 Weiz) und VD Rudolf Zdrahal, MA BEd MSc (VS Graz - Viktor Kaplan) mit Unterstützung der Bildungsdirektion Steiermark.

Vom 18. Mai – 15. Juni 2019 werden sieben Studierende der Arkansas Tech University mit unseren Schüler/innen arbeiten, Arbeits- und Unterrichtserfahrung in einer österreichischen Schule sammeln und wohl auch in die österreichische Kultur eintauchen, verschiedene Sprachen, Sitten, Gebräuche, Traditionen und die Werte unseres Landes kennen lernen.

Drei STARS werden in der VS Viktor Kaplan, der VS Smart City/Leopoldinum und der VS BIPS-Krones Erfahrungen sammeln und arbeiten. Pädagog/innen, Schüler/innen, native speakers und die jeweiligen Kollegien ermöglichen uns allen neue und hoffentlich spannende Erfahrungen. Unterschiede/Gemeinsamkeiten und das Anderssein (kulturell, sprachlich) regen uns alle zum Lernen an.